In Gedenken an Martina – ein Video von José Navarro

Den schrecklichen Verlust von Martina können wir alle noch nicht begreifen. José hat ein Video zum Gedenken an Martina erstellt, das ihr auf Youtube anschauen könnt. Mehr

Ein unfassbarer Verlust · Martina ist für immer gegangen

Seit der Gründung unseres jungen Vereins im vergangenen Jahr war Martina mit Begeisterung und voller Tatendrang in unserer Gemeinschaft unterwegs. Oft war sie ein Sonnenschein, verbreitete mit ihrer einmaligen sympathischen Art viel Freude und gute Laune. Wo sie war, wurde meistens gelacht, gescherzt und man hatte sie gerne in der Nähe. Sie nahm an vielen Vereinsanlässen teil, wie bei den Ligurien Trailtagen und beim Mallorca Trainingslager. Seit zwei Wochen bereitete sie sich mit viel Freude auf ihren ersten Marathon vor - Florenz im November - sie war auf Kurs und die Vorbereitungsläufe waren geplant. Am vergangenen Mittwoch erhielten wir die schreckliche Nachricht, das uns Martina für immer verlassen hat. Es ist unbeschreiblich, unfassbar und einfach nicht zu glauben, dass eine solch sympathische junge Frau, die uns so viele schöne Momente geschenkt hat, nicht mehr unter uns ist. Wir als Verein und ihre Freunde weinen mit ihrer Familie und allen jenen, bei denen ... Mehr

Adieu Ralf, wir werden dich vermissen!

Tief berührt nahmen wir heute in Arlesheim bei der Abdankung Abschied von unserem geliebten Freund Ralf. Nie wieder… deinen Atem hören, den Duft deiner Haut riechen, mit dir durch die Nacht tanzen, mit dir den höchsten Berg erklimmen. Du bist nicht mehr da, doch in meine Gedanken lebst du für immer. Ich sehe zu den Sternen und weiss, du bist da, du bist jetzt ein Engel, der mich immer bewacht. (Kirsten Spesling) Diese berührenden Worte las die Pfarrerin von der Trauerkarte der Familie vor und leitete damit die Abdankung ein. Es war eine sehr liebevolle, ehrliche und intime Atmosphäre in der reformierten Kirche und der Geist von Ralf war förmlich spürbar. Dies verdanken wir nicht zu Letzt der Familie Behrend, welche uns nochmals an ihren ganz besonderen Erinnerungen an ihn teilhaben lies. Aber auch Ralf, welcher zu seinem Lebensende hin noch die Kraft aufwand, um seine eigene Abdankung zu gestalten. Die Liebe zu seiner Familie und seinen ... Mehr

Es ist unfassbar – Ralf Behrend hat uns verlassen

Ralf Behrend war von Beginn an beim Basel Running Club dabei und unterstützte uns. Er war nicht nur Gründungsmitglied sondern auch ein guter und treuer Freund. Obwohl er durch seine eigene Firma sehr viel zu tun hatte, liess er es sich nie nehmen, regelmässig an unserem Training teilzunehmen. Er war immer sehr dankbar für das Engagement unseres Vereins, das betonte er immer wieder. Er fand es unglaublich, was wir auf die Beine gestellt hatten und wie wir es angingen. Und wer Hilfe brauchte, der bekam sie von Ralf ohne Umwege, das war für ihn selbstverständlich. Bei den Trailtagen in Ligurien war Ralf dabei, aber auch bei vielen Sondertrainings. Vor allem das gemeinsame Abschliessen des Tages in gemütlicher Runde liess er sich nie nehmen. Ihm beim Bezahlen zuvorzukommen war schier unmöglich, eine Wertschätzung seinerseits an unserer ehrenamtlichen Tätigkeit und an die Freundschaft, die uns mit ihm verband. Durch seine sympathische und positive Art war er bei allen ... Mehr