37. Basler Stadtlauf – 2 Podestplätze

Ein Bericht von Colin Braginsky

Wie jedes Jahr am letzten Samstag in November findet in der vorweihnachtlich beleuchtenden Innenstadt von Basel der Basler Stadtlauf statt. Der Kurs startet beim Münsterplatz, führt über die Freie Strasse zum Marktplatz, anschliessend via Mittlere Brücke ins Kleinbasel, um anschliessend über die Wettsteinbrücke wieder ins Grossbasel zurückzukehren, wo sich das Ziel beim Marktplatz befindet. Bei insgesamt zu absolvierenden 2.5 Runden beträgt der Kurs 5.5 km. Es ist somit ein schneller Lauf, insbesondere, weil dieser negative Höhenmeter ausweist.

Der Basel Running Club hat dieses Jahr zum ersten Mal ein spezifisches Stadtlauftraining angeboten, geleitet vom TRainer höchstpersönlich. In insgesamt 6 Wochen absolvierte die Speedgruppe diverse Intervalle: Von 5 mal 500 m, über 8 mal 600 m, 6 mal 800 m, 8 mal 600 m, Wettsteinbrückenintervalle, 5 mal 1’000 m und am Ende sogar 10 mal 500 m. Ein spezieller Gruss geht an Herrn Mihaly Igloi, dessen Konzept wir teilweise in den Trabpausen umgesetzt haben: Ein kurzer Sprint von 30m bevor es zur nächsten Intervalleinheit geht.

Die Trainings waren kurzweilig, teilweise gaben wir alles und pushten uns gegenseitig bis an unser Limit. Die Hasen wurden stets gejagt und so war fast jedes Intervall ein Rennen gegen den inneren Schweinehund. Schlussendlich waren aber alle jeweils froh, die Trainingseinheit beendet zu haben.

Insgesamt 29 Läuferinnen und Läufer vom BRC nahmen am Stadtlauf teil. Aufgrund von Gender- und Alterskategorietrennung starteten unsere jungen Frauen bereits um 18 Uhr, während die Altsenioren, teilweise bereits ohne Haare, bis 20:44 Uhr warten mussten.

Lange musste der Verein auf Podestplätze warten, aber schliesslich erlösten uns zwei Frauen am Spätabend mit einem Doppelpack mit erfreulichen Nachrichten. Seriensiegerin in der Kategorie F50 Sandra Beck hat auch in diesem Jahr zugeschlagen und ihre Kategorie souverän gewonnen. Auch Sandra Jacob verteidigte ihren zweiten Platz vom Vorjahr in der Kategorie F55 und unterbot ihre letztjährige Zeit sogar um 24 Sekunden.

An dieser Stelle möchte ich mich bei TRainer für den Trainingsplan und –durchführung und allen Teilnehmern bedanken. Es ist immer positiv, wenn der BRC so zahlreich an einem Wettkampf vertreten ist, insbesondere wenn dieser in der Region stattfindet.

Alle BRC-Ergebnisse im Überblick:

image.png

 

Weitere Impressionen vom Stadtlauf

Erneut Gold für Sandra! Bravo!

Und wieder Silber für unsere ‚zweite‘ Sandra! Congrats!

Traumhafte vorweihnächtliche Stimmung in Basel

Stadtlauf-Ladies unterwegs….! 🙂

Dominik nach 10.7 km in 44 Min. in Härkingen immer noch sehr schnell unterwegs….!

Bravo Frans, bald hast du’s geschafft!

Oha…., sah auch schon frischer aus…!

Colin – the machine bei Temperaturen von 2 Grad! Danke für den tollen Bericht!