Trainingsplan

Woche 47

Ausser die Läuferinnen und Läufer, die am Stadtlauf und am Florenz Marathon starten, trainieren wir nun die Basis für die Frühlingsläufe. Das sind in erster Linie lockere Dauerläufe, Fahrtspiele, Lauftechnik und Kräftigung. Ab Januar beginnen wir wieder mit qualitativen Einheiten.

  Di · 21. November Do · 23. November Sa/So · 25./26. November
Samstag:
Basler Stadtlauf

Sonntag:
Florenz Marathon
Gruppe
Speed
Mobilisierung
12 - 15 x 300m (Stadtlauf)
100m Trabpause
oder
6 x 1000m (Florenz)
1000m Trabpause

GL: Rainer Hauch
Lockerer Dauerlauf
ca. 8-10km
+ 3 Steigerungen
(Stadtlauf und Florenz)

TL/GL: Rainer Hauch
Gruppe
Sport
Normaler Dauerlauf
ca. 15km

TL/GL: François Fasnacht
Normaler Dauerlauf
ca. 15km

GL: Evelyne Müller
Gruppe
Fitness
Normaler Dauerlauf
ca. 10 - 12km

GL: Thomas Gerber
Normaler Dauerlauf
ca. 10 - 12km

GL: François Fasnacht
Info
.
.

Woche 48

Bis zum Jahresende trainieren wir die Grundlagen. Dies bedeutet lockere Dauerläufe, Krafttraining und Verbesserung der Lauftechnik.

  Di · 28. November Do · 30. November So · 3. Dezember
19:30 Uhr
Rhybadhüsli · Breite

Supermondlauf
12/15/18km

Umkleidemöglichkeit
und Depot bei Rainer
möglich

TL: Rainer Hauch

Gruppe
Speed
Grundlagentraining
15km Hügellauf

GL: Rainer Hauch
Circuit-Training
Lauftechnik, Kraft und
Ausdauer

TL/GL: Rainer Hauch
Gruppe
Sport
Grundlagentraining
15km Hügellauf

GL: Thomas Gerber
Circuit-Training
Lauftechnik, Kraft und
Ausdauer

GL: Gudrun Dyck von Gunten
Gruppe
Fitness
Grundlagentraining
10km Hügellauf

TL/GL: Gudrun Dyck von Gunten
Circuit-Training
Lauftechnik, Kraft und
Ausdauer

GL: François Fasnacht
Info
.
.

Das richtige Tempo

Der Trainingsplan ist so aufgebaut, dass man im Frühling und im Herbst in der besten Form ist. Dies ist die klassische Zweierperiodisierung mit den Saisonhöhepunkten Frühling und Herbst. Als Trainingssteuerung dient das Marathontempo. Wer noch keinen Marathon gelaufen ist oder sein momentanes Marathontempo nicht kennt, kann dies anhand der Zeitenliste ablesen, die Pace ausrechnen und anhand der %-Tabelle bekommt er dann das richtige Tempo fürs Training. Wie die Festlegung der Trainingsgeschwindigkeiten genau funktioniert, könnt ihr auf der Seite Trainingssteuerung sehen.