BRC Trailsäue rocken am GutsMuths-Rennsteiglauf!

Seit 1973 gingen beim Rennsteiglauf in Schmiedefeld (Deutschland) bereits tausende Läuferinnen und Läufer an den Start. Diese Jahr starteten zwei besonders wilde, nämlich Yvonne Turi  und Wolfgang Hauch vom BRC. Zwei erfahrene und top fite Marathonis, welche sich nun an ihren ersten Ultra wagten. Dabei haben sie sich keine einfache Strecke ausgesucht, denn nebst den 73,5 km sind auch knackige 1880m Gesamtanstieg zu bestreiten. Glücklicherweise sind die zwei auch als Trailsäue bekannt, so dass ihnen das unebene Gelände liegt und Freude bereitet.

Der Rennsteiglauf ist ein legendärer und kultiger Geländelauf, der grösste Mitteleuropas und gewiss einer der schönsten. Er führt über den Rennsteig genannten Höhenweg des Thüringer Waldes. Kultstatus hat der Lauf vor allem, da er in der DDR die grösste Breitensportveranstaltung war und eine erfolgreiche Teilnahme bereits damals mit grosser Annerkennung in Sportlerkreisen verbunden war.

Respekt und Annerkennung haben sich heute auch Yvonne und Wolfgang verdient. Beide liefen die Distanz unter 8 Stunden. Yvonne finishte in sensationellen 7:20:05 h,  siegte damit in ihrer Altersklasse und wurde Gesamt 10! Kurz danach durfte auch Wolfgang das verdiente Zielbier schlürfen. Er überquerte die Zielgerade nach exakt 7:55:13 h, wurde 69. in der AK und Gesamt 374.

Herzliche Gratulation zur erfolgreichen Ultrapremiere!

An dieser Stelle ebenfalls Gratulation und Dank an Ruth (alias Sunneschin) und Claudio, das professionelle Supportteam der beiden.