Serena und Sandra gewinnen den Basler Stadtlauf

Stimmungsvoller hätte es heute Abend am 36. Basler Stadtlauf wohl kaum sein können. Milde November-Temperaturen, eine wunderschön beleuchtete Innenstadt, massenhaft Zuschauer am Strassenrand und viele strahlende Läuferinnen und Läufer.

Dem ganzen die Krone aufgesetzt haben Serena Teoh und Sandra Beck, die in ihrer Alterskategorie jeweils die Goldmedaille gewannen. Serena überquerte die Ziellinie mir einer Zeit von 20:10 Min. als erste Frau in der stark besetzten Kategorie F30 und stand strahlend zuoberst auf dem Treppchen. Ihr Kommentar nach dem Rennen “After not being able to start in Munich, I am happy to run and finish a race again.” Ja und wie!

Sandra Beck liess sich den erneuten Sieg in der Kategorie F50 nicht nehmen und rannte die 5.5 km in sensationellen 20:14 Min. und hatte damit einen Vorsprung von über zwei Minuten auf die Zweitplatzierte. Ganz grosses Kino 🙂

Auch Sandra Jacob war schnell. Mit 24:02 Min. wurde sie grossartige Zweite in der Kategorie F55. Congratulations!

José Navarro rannte Barfuss und mit Zipfelmütze in den passenden BRC-Farben und wurde in 19:54 Min. 8. in seiner Kategorie. Dicht dahinter folgte Michele Brugnatti mit einer Zeit von 20:21.

Fumiaki Fujita hatte die Turboschuhe an und erreichte das Ziel nach nur 18:39 Min.. In der stark besetzten Kategorie M20 reichte dies “nur” für den 32. Rang.

Auch David Keller war nicht zu bremsen und raste die Freien Strasse mit einem mega Tempo herunter. Am Schluss zeigte die Uhr 16:57 Min. an, was einer Pace von 3:05 entspricht Wow!

Ich selber bin den Basler Stadtlauf als Pacemakern für eine Freundin gelaufen. Wir erreichten unser Ziel unter 33 Minuten und sind total happy. Auf der Mittleren Brücke trafen wir Adeline Bourgnon an, die bis ins Ziel mit uns mithielt und eine tolle Stadtlauf Premiere lief.

Hier die (hoffentlich vollständige) Resultatübersicht:

Arcadie 22:28
Aleksei 25:11
Colin 23:01
Daniel 22:03
David 16:57
Dominik 21:35
Frans 25:25
Fumiaki 18:39
Gareth 24:00
José 19:54
Michael E. 24:45
Michele 20:21
Nuno 24:17 (im Schongang…)

Adeline 33:15
Helen 23:37
Lisa 28:57
Luana 28:44
Marina 24:17
Monique 32:05
Sandra J. 24:02
Sandra B. 20:14
Serena 20:10
Irene 23:36
Marta G. 24:07
Anja (als Pacemaker) 32:57

 

 

Wegen eines Ermüdungsburchs im Fuss lautete Colins Motto: “Nicht schnell, aber chic!”