Mitgliederversammlung Nummer 2

Statt Training war am Donnerstag für einmal Sitzen angesagt: Der BRC hielt seine 2. Mitgliederversammlung ab. Diese wurde im COOP-Tagungszentrum in Muttenz durchgeführt. Das Sitzen dürfte den zahlreichen Teilnehmern/-innen allerdings nicht schwer gefallen sein, da die Versammlung dank tollen Gitarren- und Filmeinlagen von José sowie dem schlicht genialen und emotionalen Jahresrückblick von Rainer äusserst unterhaltsam und kurzweilig ausgefallen ist.

Sowohl für die Verdankung der geleisteten (Vorstands-)Arbeiten von Ivo und Wolle als auch für die Ehrungen von Rainer und François für das Erlangen der Trainerdiplome B und C hat Evelyne wie gewohnt wunderschöne und treffende Worte gefunden.

Hier die wichtigsten News für jene Mitglieder, die nicht dabeisein konnten:

  • Martin Schädle wurde als neuer Technischer Leiter einstimmig in den Vorstand gewählt – herzlich willkommen Martin.
  • Die Finanzen entwickeln sich erfreulich. Es ist aber ausdrücklich kein Ziel des BRC, ein grosses Vermögen anzuhäufen. Deshalb wird ein Verteilschlüssel ausgearbeitet, um die Gruppenleiter und Trainer für besuchte Kurse (ESA/Swiss Athletics) zu entschädigen. Dabei handelt es sich nicht um einen Lohn, sondern um eine Entschädigung/Anteil an besuchte Kurse/Ausbildungen. Von diesen Weiterbildungen können wiederum alle profitieren.
  • Trainingsbeginn bleibt um 18.45 Uhr
  • David hat aus eigener Initiative verdankenswerterweise einen Wanderpokal eingeführt (übrigens sehr schönes Modell!). Nach dem Motto ‚von den Mitgliedern für ein Mitglied‘. Damit wird künftig ein Mitglied für wertvolle Verdienste ausgezeichnet. Erster stolzer Empfänger ist Wolle. Bravo! Er hat nun die ehrenvolle Aufgabe, an der nächsten Mitgliederversammlung seine/n Nachfolger/-in zu bestimmen, aber dafür ist ja ein Jahr Zeit. Tolle Idee – danke David. Der Vorstand begrüsst solche Ideen/Anregungen seitens der Mitglieder sehr.
  • Am 3. Juni 2018 findet der Benefizlauf Runtohear statt – kommt alle vorbei, mit Frau/Mann, Kinder, Nachbarn, Freunden etc.
  • Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich für die Wiederwahl und das damit verbundene Vertrauen.

Quasi als Abschluss präsentierte uns Rainer einen sehr schönen und bewegenden Jahresrückblick. Es ist immer sehr eindrücklich zu sehen, was in einem Vereinsjahr so alles passiert ist – der BRC lebt und rockt und manchmal trauert er auch… Ich freue mich jetzt schon auf viele tolle Momente, Ausflüge, Trainings, Läufe, Erfolge, Emotionen, Begegnungen etc. im neuen Vereinsjahr.