Schnelles Wochenende in Freiburg, Istrien und Milano

Was für ein (Lauf-) Wetter: Sonne, blauer Himmel, frühlingshafte, ja fast schon sommerliche Temperaturen! Perfekt. Oder doch schon fast ein bisschen zu warm?

10’000 Läuferinnen und Läufer standen um 11:00 Uhr in Freiburg am Start, darunter 10 BRCler. Alle mit etwas anderen Vorhaben und Zielen:

Serena und Jason liefen ihren letzten Dauerlauf vor dem Boston Marathon von nächster Woche. Dabei zogen sie Marta zu einer neuen persönlichen Bestzeit. Muy bien, Marta. 🙂

Gudrun, Rainer, José und Anja liefen den letzten 35km-Longrun vor dem Wien Marathon. 14km “einlaufen” durch den nahe gelegenen Wald, 6 km Zurückhaltung nach dem Startschuss zum HM  und dann Marathonpace auf den letzten 15km.

José fühlte sich so wohl, dass er kurzerhand eine neue PB über die 21.125km aufstellte. Und dies als Endbeschleunigung eines Longjogs. Wahnsinn!

Gudrun und Rainer hielten sich genau an den Plan und legten auf dem letzten Kilometer noch einen Schlussspurt in. Da ist noch Luft nach oben.

Anja kämpfte ein wenig mit der noch ungewohnten Hitze, beendete aber den 35km in einer akzeptablen Zeit und mit einem guten Gefühl für Wien. Nun kann das Tapering beginnen. 😉

Martin rannte wie ein Pfeil durch die Strassen Freiburgs und beendete das Rennen mit einer Zeit von 1:19:58. Konntest Du bei diesem Tempo überhaupt noch etwas von den Bands am Strassenrand hören? In Freiburg gibt es nicht nur einen Marathon für Läufer, sondern auch einen Band-Marathon. Dabei ist bei jedem der 42km eine andere Band anzutreffen, die mächtig für Stimmung sorgen. Bei dem tollen Frühlingswetter zog es zahlreiche Zuschauer an den Strassenrand. Ein tolles Erlebnis für alle.

Sandra, Luana und Marina liefen ebenfalls super Zeiten. Im Ziel wurden viel Gratulationen, eine Medaille, Apfelschorle und Bier an die BRCler verteilt. Top organisiert und einfach ein toller Event, dieser Freiburg Marathon.

 

Martin              1:19:58

José                  1:27:02 (PB)     Longjog Vorbereitung Wien, total 35km

Gudrun             1:37:38             Longjog Vorbereitung Wien, total 35km

Rainer              1:37:38             Longjog 35km, Pacemaker Gudrun

Sandra             1:47:46

Anja                  1:50:55             Longjog Vorbereitung Wien, total 35km

Luana                1:50:58

Marina              1:51:51

Marta               1:52:51 (PB)

Serena              1:52:51             Letzter DL vor Boston, Pacemaker Marta

Jason               1:52:50             Letzter DL vor Boston, Pacemaker Marta

 

Auch in Istrein wurde schnell gerannt! Die Keller-Family war zu dritt am Start. Irene lief den Halbmarathon in einer neuen Bestzeit von 1:34:02. Suuuper 🙂

David absolvierte sein Marathontraining für Zürich und befolgte den TRainingsplan gewissenhaft. Er rannte die ganze Marathondistanz und  legte “nur” die letzten 15km richtig los. Dabei machte er noch 3 Plätze gut. Overall wurde er mit einer Zeit von 2:37:16 2ter – und dies bei einem Trainingslauf. Dicke Gratulation, David.

Bruder Sandro war der Wasserträger, eine wichtige Funktion, bei diesen warmen Temperaturen!

 

Daniel und Heather liefen ihren Marathon in Mailand. Beide mit einer sensationellen Finisher-Zeit. Well done!

Daniel       3:11:03

Heather     3:16:37