Bereits viel gelaufen im neuen Jahr

Trotz Winterzeit läuft beim BRC Einiges. So konnte vor Kurzem mal ein Einblick in eine Sportart genommen werden, die uns als Läufer eher weit entfernt scheint: Dem Boxen. Dank dem Noble Art Boxing Center Frenkendorf lernten alle Anwesenden ein paar Grundtechniken und die Herausforderungen dieser Sportart kennen. Fazit: Es gibt doch mehr Parallelen als gedacht. So ist auch die Körperspannung und die Rumpfstabilität, wie bei uns Läufern, ein entscheidender Faktor. Auch die richtige Lauftechnik spielt eine grosse Rolle. Anders sieht es bei den Kraftverhältnissen aus, während wir auf der Langstrecke natürlich in erster Linie mit der Kraftausdauer zu tun haben, kommt beim Boxen die Explosiv- und Schnellkraft entscheidend zum Zug. Eine komplett neue Erfahrung für uns, vor allem spürten wir, wie anstrengend das ist. Da werden 2 Minuten plötzlich zur Langstrecke.

Aber auch die Boxerinnen und Boxer konnten Einblick in unsere Sportart nehmen und bekamen die richtige Lauftechnik gezeigt. Schliesslich müssen auch sie Laufen, denn Ausdauer spielt auch im Ring eine entscheidende Rolle. Neben den sportlichen Aktivitäten waren auch die Gespräche und Kontakte am Rande sehr interessant. Selten ist es möglich, sich mit einem Schweizer Top-Boxer auszutauschen. So lernten wir, dass nicht nur Marathonläufer an 7 von 7 Tagen trainieren.

Nochmals ein herzliches Dankeschön den Freunden des Noble Art Boxing Center Frenkendorf, welche wir durch ihre sympathische Art und die fachliche Kompetenz wärmstens empfehlen können, wenn sich jemand für das Boxen interessiert. Dafür muss man nicht an Wettkämpfen teilnehmen, auch reines Fitnessboxen wird angeboten und vielfach genutzt.

Bilder vom Box`n`Run gints hier:

Nur wenige Tage später bot der BRC eine weitere Möglichkeit, sich sportlich weiterzubilden. Am Mittwoch ging es um das Thema Mentaltechniken für uns Läufer. Hierzu konnten wir Heinz Müller, ehemaliger Nationalcouch Triathlon und Duathlon, sowie Mentaltrainer einiger Spitzensportler, für uns gewinnen, indem er einen Vortrag hielt, indem wir sehr viel lernen konnten. Das die Psyche ein ganz wichtiger Baustein zum Erfolg ist, dürfte den meisten klar sein. Aber wie man sich darauf vorbereitet und dies trainiert, das wissen die Wenigsten. Und genau das lernten wir am Mittwoch.

Ein toller Vortrag der uns weitergebracht hat, nochmals herzlichen Dank an Heinz Müller!



Die Kommentare sind geschlossen.