Frohe Weihnachten und danke!

Mit 2017 geht für uns ein Jahr zu Ende, in dem wir so Einiges erleben durften und das uns sehr viel geboten hat. Leider auch zwei schlimme Ereignisse.

Am 15. Juni schlief unser Freund Ralf nach einer heimtückischen Krankheit, die er zum Jahresbeginn prognostiziert bekam, für immer ein.

Es war der Mittwoch Nachmittag des 6. September, als wir die zweite schlimme Nachricht erfahren mussten, Martina war für immer von uns gegangen.
Ralf und Martina werden für uns unvergessen bleiben.

Zum Glück bot das Jahr aber in erster Linie sehr positive Erlebnisse. So konnten wir tolle Lauflager auf Mallorca und im Jura erleben und viele Spezial- und Erlebnistrainings bestreiten und das eine oder andere Fest feiern.

Unsere Mitgliederzahl hat sich im Verlauf des Jahres nahezu verdoppelt, es sind nun weit über hundert. Ganz tolle Menschen und neue Freunde haben zu uns gefunden, das freut uns am meisten!

Sportlich war 2017 ebenfalls ein super Jahr, so erliefen sich viele Läuferinnen und Läufer Podestplätze, Gesamtsiege aber auch zahlreiche persönliche Bestzeiten heraus, egal auf welchem Niveau. Vorneweg natürlich David Keller bei den Herren, mit mehreren Gesamtsiegen und Podestplätzen, sowie Maren Tritschler, mit ihrem beeindruckenden Gesamtsieg beim Eiger Ultra.

Ein besonderer Tag war der Ekiden Marathon in Basel, wo der BRC mit einem neuen Streckenrekord den Gesamtsieg holte, die Damen den zweiten Rang belegten und das Mixed Team ebenfalls überraschend gewann!

Hinter all diesen Erlebnissen und Erfolgen steckt viel Arbeit, deshalb ist es am Jahresende wieder einmal Zeit, Danke zu sagen.

Danke an alle, die in irgendeiner Weise an den Aktivitäten des Basel Running Club mitgewirkt haben, sei es als Helfer, Unterstützer, Teilnehmer, Zuschauer oder als Gönner. Der gute Spirit in unserer Truppe ist euer aller Erfolg!

Der Vorstand und das Trainerteam wünscht allen Mitgliedern, Freunden, Likern, Interessierten und ihrer Familie und Freunden schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!



Die Kommentare sind geschlossen.